Segelclub Nordenham e.V.
Segelclub-Nordenham am Tor zur Nordsee
 
 
WILLKOMMEN BEIM SEGELCLUB NORDENHAM

 

"Willst du ein Schiff bauen, so rufe nicht die Menschen zusammen, um Pläne zu machen, Arbeit zu verteilen....., sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem großen endlosen Meer". (A .de Saint Exupery)

Wir im Segelclub-Nordenham haben Sie. Die Sehnsucht nach der großen Weite. Eine starke und freundschaftliche Gemeinschaft. Lernen Sie uns kennen.

Besuche uns auf Facebook Viel Spaß auf den Seiten des Segelclubs Nordenham e.V.

 

Diese Seite verwendet Session-Cookies

Information gemäß DGSVO

Wir verwenden sogenannte Session-Cookies. Diese Cookies sammeln weder Daten noch helfen sie irgendwelche Angebote oder Inhalte von uns oder Drittanbietern für Sie zu personalisieren. Ein Session-Cookie dient auf diesen Seiten lediglich dazu, Einstellungen die auf dem Server zur Darstellung der Seiten vorgenommen werden, dem von Ihnen verwendeten Browser zuzuordnen. Auf diese Weise gehen die Einstellungen nicht verloren. Sie können die Seite auch mit blockierten Cookies betrachten, es kann dann lediglich zu Funktionseinbußen kommen. Sie geben Einwilligung zu unserem Session-Cookie, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.
 

Bericht zur Verschlickung der Sportboothäfen

OLDENBURG EINS, TV & Radio

Zu jedem Start der Saison, dieselbe Prozedur. Im Laufe der Vorjahressaison und über den darauffolgenden Winter, sammeln sich immer mehr Schlicksedimente an den Ufern der Weser und in den Sportboothäfen an. Es wird dann zunehmend schwieriger, in immer engeren Zeitfenstern in die Sportboothäfen zu gelangen, oder diese zu verlassen.

Grund hierfür ist die regelmäßige Pflege der Fahrrinnentiefe und die allgemeine Vertiefung der Weserfahrrinne in den letzten Dekaden, um die Zufahrt zu den Kais von Brake auch für große Schiffe zu ermöglichen. Bei den Spülarbeiten werden jede Menge Schlickpartikel aufgewirbelt. Diese werden dann bei auflaufendem Wasser in die Sportboothäfen eingetragen und setzen sich dort ab.

Jeden Tag Millimeter für Millimeter und Zentimeter für Zentimeter.

Ergebnis: Die Sportboothäfen müssen in Eigenregie die Kosten und Beauftragung von Unternehmen für die jährliche Spülung der Sportboothäfen übernehmen. Die Auflagen hierzu werden immer größer und teurer.

Gemeinsam mit Politik und Wasser- und Schifffahrtsamt suchen wir nach tragbaren Lösungen.

 

Nordenham Regatta 2022

Die Nordenham Regatta findet am 11.06.2022 statt. Start ist im Sportboothafen Großensiel. Startzeit wird noch bekannt gegeben.


 

Segelkurse

Segeln für Erwachsene

Segeln bedeutet leise, ohne Kraftanstrengung, nur durch geschicktes Ausnutzen des Windes über die Weser zu gleiten. Jedes Jahr veranstalten wir Kurse, um Menschen an diesen Sport heranzuführen. Gemeinsam mit erfahrenen Seglern werden im Hafen die ersten Manöver geübt.  Es sind immer Begleitboote dabei, die für die notwendige Sicherheit sorgen. Es sind keinerlei Vorkenntnisse notwendig. Es stehen unterschiedliche Laserjollen zur Verfügung, mit diesen ist sportliches Segeln möglich.


Erfahren Sie hier mehr...
 

Reisebericht

Herrentour 2017 von Nordenham nach England

3 Tage vor Fahrtbeginn ist Klaus (Skotti) von Braunschweig angereist, denn vorher war einkaufen angesagt Klaus und Armin haben Proviant eingekauft, nach Klaus seinem Speiseplan, den er uns nicht verraten hat. Er hat lediglich nach Lieblingsspeisen gefragt. Den eingekauften Proviant haben wir zwar an Bord geschleppt, aber stauen musste er den Kram selber, damit er weiß, wo was ist. Ich (Dietmar) habe das Bier eingekauft und gestaut, damit keiner an Bord unter Unterhopfung leiden muss.

Herrentour 2017 von Nordenham nach England

 

Reisebericht

Mit dem Folkeboot auf der Ostsee in 2015

Für die Fahrt nach Stockholm waren 10 Wochen veranschlagt. Meine Begleiter waren immer für jeweils 2 Wochen eingeteilt, es ging los mit Martin.

Zunächst über die Nordergründe nach Cuxhaven gesegelt, von dort bei Sonnenschein und Wind aus NE die Elbe hochgekreuzt, direkt in die Schleuse in Brunsbüttel und abends in Rendsburg am Nordostsee-Kanal.

Am nächsten Tag mittags weiter, abends in Kiel-Holtenau in der Schleuse. Auf der Kieler Förde Ostwind Stärke 5 – Entschluss, noch die selbige Nacht weiterzufahren – Ziel Langeland Spodsbjerg. Allerdings war es draussen auf offener See doch deutlich ruppiger!. Eine Segellatte war verlorengegangen, und das Achterliek knatterte heftig. Einige Kreuzseen liefen übers ganze Boot, und etliche landeten in der Plicht. Martin hatte den Eindruck, in dieser Nacht die halbe Ostsee durch unser Boot durchgepumpt zu haben, hat sich wacker gehalten....

Mit dem Folkeboot auf der Ostsee in 2015

 
 

DOWNLOADS

REVIERNEWS WESER

INTERESSANTES